Schulpräsidium Beratungsangebot Portrait Kontakt Archiv
Startseite Portrait

Portrait




Portrait

Lebenslauf

Regina Hiller kam 1962 auf die Welt, wuchs mit zwei Geschwistern in St. Gallen auf und besuchte dort die Schulen. 1985 erwarb sie das Diplom als Lehrerin und arbeitete bis 1995 auf allen Stufen der Volksschule. 1990 und 1992 wurden ihre Kinder Saskia und Joris geboren, die inzwischen beide eigenständig im Berufsleben stehen. Seit Mai 2010 wohnt sie mitten in der Stadt Arbon am Bodensee.

Berufliche Ausbildung

2007-2008 Master MAS Supervision und Organisationsberatung im Bildungsbereich an der Akademie für Erwachsenenbildung AEB Zürich und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen PHSG
1994-1996
Ausbildung in Supervision und Beratung EGIS (Europäische Stiftung für interdisziplinäre Studien), Zürich, BSO- Anerkennung (Berufsverband für Supervision und Organisationsberatung)
1981-1985 Handarbeits- und Hauswirtschaftslehrerinnen-Seminar in St. Gallen und Gossau

Berufliche Tätigkeiten

seit 2011 Präsidentin der Primarschulgemeinde Arbon TG
2009-2011 Leiterin Beratungsdienst Schule, Amt für Volksschule, Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen
2007 - 2016 FHS St. Gallen, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Lehraufträge als Dozentin innerhalb CAS-Lehrgang „Schulsozialarbeit“ und "Brennpunkt Kindesschutz"
2000-2010 Leiterin Fachstelle Jugend und Gesellschaft, Amt für Volksschule, Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen
2000-2008 Mitglied Kriseninterventionsgruppe des Schulpsychologischen Dienstes, Kanton St. Gallen
1996-2011 Mitarbeiterin Beratungsdienst Schule, Amt für Volksschule, Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen
seit 1995 Selbstständiger Nebenerwerb, mit Schwerpunkt Coaching, Supervision, Teamentwicklung, Erwachsenenbildung im Sozial- und Bildungswesen
1995-1996 Schulen Stadt St. Gallen, Teilpensum an der Primarschule Tschudiwies und diverse Stellvertretungen an der Oberstufe
1994-1996 Mitglied kantonale Arbeitsgruppe Lehrplanüberarbeitung Kleinklasse Oberstufe und Überarbeitung des Werkjahr-Konzepts
1988-1992
Übungsschulunterricht im Auftrag des AHLS, Arbeits- und Hauswirtschaftslehrerinnen-Seminar, Gossau
seit 1987
Kursleitungen in der Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung des Kantons Gallen: Projekt- und Werkstattunterricht, Einführung in den neuen Lehrplan, handlungsorientierter Hauswirtschaftsunterricht, Beurteilung, Kommunikations-Training, Praxisberatungs-Gruppen, Mobbing- und Gewaltprävention, Feedback und Hospitation, Umgang mit Konflikten, Krisenintervention an Schulen, …
1987-1995 Regionales Oberstufenzentrum Grünau, Wittenbach, Unterricht in Klein-, Real- und Sekundarklassen
1985-1987 Schulgemeinde Uznach, Unterricht auf allen Stufen der Volksschule

Weiterbildungen - eine Auswahl

2017-2018 Curriculum Hypnosystemische Kommunikation, mit Bernhard Trenkle u.a., Milton Erickson Insititut Rottweil D
seit 2009 Diverse Führungsseminare am isi (Institut für systemische Impulse), Zürich
2006-2007 Konfliktmoderation und Mediation in Organisationen, Fritz Glasl, isi (Institut für systemische Impulse), Zürich
2004–2005 Weiterbildung in lösungs- und ressourcenorientierter Teamentwicklung und Organisationsberatung, Gunther Schmidt, wilob (Weiterbildungsinstitut für lösungsorientierte Beratung), Lenzburg
2003–2004 Weiterbildung in lösungs- und ressourcenorientierter Therapie und Beratung, Gunther Schmidt, Leiter Milton Erikson Institut, Heidelberg
2002 Weiterbildung in Projektmanagement bei Bruno Christen, Ad hoc Organisationsberatung, Luzern
2001 Weiterbildung für interkulturelle Mediation NCBI (National Coalition Building Institut), Zürich
2000 Qualifikation zur notfallpsychologischen Beraterin, Netzwerkpsychologie, Radolfszell (D)

Publikationen

Ordner „sicher!gsund!“: Redaktionsleitung 2000 - 2010 und Mitautorin diverser Kapitel seit 1998, Kapitel "Tod und Trauer in der Schule", 2010

Das mobbingfreie Klassenzimmer: Ein Anti-Mobbing-Programm in 7 Schritten – Handreichung für Lehrpersonen, Regina Hiller/Hansueli Weber, BoD-Verlag, 2007, Bezugsquelle: www.lernvisionen.ch

Aktuell-Heft 3/2002: Jugendliche werden straffällig, Mitautorin, Kant. Lehrmittelverlag St. Gallen

Aktuell-Heft 2/2008: Die Mobbing-Spirale, Regina Hiller/Hansueli Weber, Kant. Lehrmittelverlag

Psychoscope 8-9/2008, Dossier: Notfallpsychologie an Schulen: So viel Normalität wie möglich, Notfallpsychologie an den Schulen in Kanton St. Gallen, Hermann Blöchlinger/Regina Hiller, Informationsorgan FSP

Tätigkeiten für die Gemeinschaft

Aktuell
Behördemitglied Sekundarschulgemeinde Arbon
Vorstand FDP Arbon
Vorstand Musikschule Arbon
Patronatskomitee Kita Netzwerk Ost

Frühere Jahre
Mitglied Stadtparlament Arbon
Vorstand Verband Thurgauer Schulgemeinden VTGS
Kantonale Kommission für Gesundheitsförderung
Kantonale Steuergruppe "Thurgau bewegt"
Kantonale Arbeitsgruppe "Schulärztliche und schulzahnärztliche Betreuung"
Kommission Kinderhaus Arbon
Mitglied PK VII, Pädagogische Kommission Handarbeit und Hauswirtschaft, Kanton St. Gallen
Vorstand städtischer und kantonaler Arbeits- und Hauswirtschaftslehrerinnen-Verein (KAHLV), St. Gallen
Mitorganisation verschiedener Anlässe in Wohngemeinde und Quartier
Mitwirkung Elternforum Oberzil, St.Gallen
Gründung und Mitglied von drei Wohnbaugenossenschaften
Mitglied in diversen Chören
Mitarbeit im St. Galler Puppentheater